Stahlbau Richter zurück | Hauptseite
Neu-Isenburg

Klavierheber "ARCHIMEDES" und Rollwagen "ATLAS"

Mit dem Archimedes können selbst große und schwere Klaviere mühelos von einer Person angehoben und auf einen niedrigen Rollwagen gestellt werden. Transporte auf ebenen, befahrbaren Flächen können so mit minimalem Zeit- und Kraftaufwand durchgeführt werden, ohne dass besondere Vorrichtungen am Instrument angebracht werden müssen. Das System eignet sich für Klaviere mit ebenem Unterboden, bei denen der Abstand zwischen der Unterkante der Seitenwand und dem Fußboden nicht geringer als etwa 30 mm ist. (Abhängig vom Überstand des Deckels)

1. Den kurzen Hebelarm etwa 5 cm unter die Seitenwand schieben

2. Hebel umlegen. Der umgelegte Hebel bleibt auf Grund der Schwerpunktlage liegen.

3. Den Rollwagen unter das Klavier schieben und das Instrument durch Anheben des Handgriffes absetzen. Der zweirädrige Rollwagen mit kugelgelagerten Rädern ermöglicht bequemes Fahren und Rangieren auf ebenen Böden. Zum Entfernen des Rollwagens umgekehrt vorgehen.

Der Archimedes eignet sich auch, um Untersetzer unter dem Klavier zu platzieren oder Reparaturen an Rollen oder Gleitern auszuführen.

Achtung:

Klaviertransporte sind wegen des hohen Gewichtes und der Sperrigkeit der Instrumente stets mit Risiken und Gefahren verbunden. Daher dürfen die Transportgeräte ARCHIMEDES und ATLAS nur von sachkundigen Personen verwendet werden. Vergewissern Sie sich zuvor, ob die Beschaffenheit des Instrumentes eine sichere Benutzung der Geräte zulässt. Achten Sie besonders auf mögliche Unebenheiten des Sockelbrettes und die Belastbarkeit der Gehäuseteile.